7. Deutscher Diversity Tag am 28. Mai 2019

… Was ist das und wie ist die Antwort aus Cottbus darauf?

 

Einmal im Jahr setzt die CHARTA der VIELFALT einen ganzen Tag komplett in den Fokus von Diversity. Die CHARTA der VIELFALT ist eine WELTWEITEINITIATIVE von Unternehmen, die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Arbeitswelt voranbringen soll. Organisationen sollen ein Arbeitsumfeld schaffen, welches FREI VON VORURTEILEN ist.  

 

Die Antwort in Cottbus auf diesen Tag:

… Wir veranstalten das VIELFÄLTIGESTE PICKNICKder Stadt auf dem Platz am Stadtbrunnen (auch bekannt unter Heronplatz) mit EUCH!

Ab 15 Uhr beginnt das kleine Volksfest mit gutem Essen, Kinder können u.a. auf der Hüpfburgtoben, beim Märchen lesenträumen oder als Zuschauer das Kindermusicalbestaunen. Vielfältig wird es ebenso musikalisch auf der Bühne. 

 

Parallel netzwerken Unternehmen Im WirtschaftsRaum Cottbus zu den Dimensionen von Vielfalt und werden am frühen Abend gemeinsam die CHARTA der VIELFALT unterzeichnen, wie beispielsweise envia SERVICE,  LWG, CMT, Actemium BEA, SpreeGas und das Gründungszentrum Zukunft Lausitz.  

 

Danach geht es natürlich auf dem Platz am Stadtbrunnen weiter und es ertönen gegen 19 Uhr neben handgemachten auch elektronische Töne von HeimlichKnüllerauf der Bühne. Grillen, Chillen, ins Gespräch kommen. 

 

ALLE COTTBUSERINNEN und COTTBUSER können ihren Namen für Toleranz und Vielfalt geben. Wie? Ihr könnt zum Beispiel im Rahmen unseres kleinen Volksfestes die COTTBUSER ERKLÄRUNG für VIELFALT und TOLERANZ unterzeichnen.  

 

Wir lassen Cottbus gemeinsam mit euch so BUNT wie möglich werden, so, wie wir es hier täglich erleben!